Calli on Tour

Calli on Tour

Aktuelles:

18
Aug

18:00


Sommerpause

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche

Termine

"Grill den Henssler" am 21. Mai um 20:15 Uhr (Vox)
"Grill den Henssler" am 21. Mai um 20:15 Uhr (Vox)
20:15 Uhr

Heiße Tanzeinlage und 10 Punkte beim „Grill den Henssler“-Finale!


Das gab es noch nie: Das erste Mal in der „Grill den Henssler“-Geschichte könnte Koch-King Steffen Henssler diese Staffel mit einem Unentschieden in der Gesamtwertung beenden. Und die Chancen für das Promi-Team, bestehend aus Senna Gammour, Joachim Llambi und Paul Janke, stehen nicht schlecht, denn sie haben Sternekoch Ali Güngörmüs als Unterstützung an ihrer Seite. Und damit den erfolgreichsten Koch-Coach der Koch-Show. In neun Sendungen konnte er mit den Prominenten bisher elf Kochgänge gewinnen und ist nun zum zehnten Mal dabei.

Die Promis können sich also über sehr viel Erfahrung an ihrer Seite freuen. Manager und Genießer Reiner Calmund ist in einem Gang so begeistert vom Essen, dass er die Zehn-Punkte-Karte zückt. Auch Jurorin und Sterneköchin Maria Groß geizt nicht mit Punkten, Johann Lafer, der in dieser Folge Star-Sommelier Gerhard Retter vertritt, hingegen schon. Für welches Gericht Reiner Calmund zehn Punkte gibt und wie es zu einer heißen Tanzeinlage von Steffen Henssler und Senna Gamour kommt, zeigt VOX am Sonntag, den 21. Mai, um 20:15 Uhr bei „Grill den Henssler“.

Den Anfang macht Sängerin und Comedian Senna Gammour mit der Vorspeise „Tabouleh, Minzsauce, Lamm“. Star-Koch Steffen Henssler stöhnt, als er hört, dass nur 15 Minuten für das Gericht vorgesehen sind: „Ich finde die Zeit sehr, sehr knapp!“ Auf der Promiseite geht es hektisch zu: Erst hat die Sängerin Probleme mit dem Herd, dann brennt ihr der Bulgur an und sie muss einen neuen Topf aufsetzen. Hinzu kommt, dass ihr Koch-Coach Ali Güngörmüs ordentlich Druck macht: „Was machst du da? Das ist komplett falsch!“ „Szenen einer Ehe“, beschreibt Ruth Moschner die Zusammenarbeit in der Promi-Küche. Und Steffen Henssler kämpft immer noch mit der Zeit: „Das kann doch schon wieder nicht sein. Das geht so schnell. Ich dreh durch!“ Ob sich die Jury bei dem Zeitdruck trotzdem auf kulinarische Köstlichkeiten freuen kann?

Für den Hauptgang hat sich Moderator und „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi für das Gericht „Kalbskotelett mit Pilzen“ entschieden. „Nicht schlecht“, kommentiert Star-Koch Steffen Henssler die Wahl. Moderatorin Ruth Moschner ist sehr überrascht über seinen positiven Kommentar: „Das gab es noch nie!“ Daraufhin gibt der Star-Koch zu: „Joachim Llambi weiß, was gut ist. Kalbskotelett ist vom Feinsten. Schöne Idee!“ Dann verrät Joachim Llambi aus Versehen seine Geheimzutat: Morcheln. Koch-Coach Ali Güngörmüs schlägt entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen, denn selbstverständlich hat Steffen Henssler alles mitbekommen und sprintet noch einmal zum Warenlager, denn die Morcheln hat er zuvor nicht gesehen. Hat sich der „Let‘s Dance“-Juror damit um den Sieg gebracht?

Model und DJ Paul Janke ist laut Ruth Moschner der „einzig wahre Bachelor“ – das stellt die Moderatorin direkt zu Beginn klar. Doch kann er auch kochen? Nach eigener Aussage nicht. Dennoch will er im Dessertgang „Rosmarin-Grießklößchen“ auf den Jurytellern servieren. Dafür muss er auch ein Teil seines Gerichts flambieren. Angefeuert und unterstützt wird der ehemalige Bachelor von seinem Koch-Coach Ali Güngörmüs: „Komm, gib Gummi! Mehr, mehr, mehr! Du brauchst keine Angst haben!“ Steffen hat da so seine Probleme mit den Grießklößchen: „Bleib zusammen, du mieser Knödel“, so der Star-Koch genervt im Selbstgespräch. Und dann ist da noch die Showeinlage mit Senna Gammour! Zum „Dirty Dancing“-Hit „Time of my Life“ tanzen die Sängerin und der Star-Koch übers Parkett. Wagen die beiden am Ende auch die berühmte Hebefigur? Dieses Tänzchen kostet Steffen Henssler natürlich Zeit! Reicht es trotzdem für den Sieg? Als es dann zur Bewertung geht, ist zumindest Johann Lafer von einem der Desserts begeistert: „Ich habe selten so einen guten Kloß gegessen. Der ist großartig!“ Wer sich über dieses Kompliment von Deutschlands Dessertkönig freuen darf, zeigt VOX am kommenden Sonntag, den 21. Mai, um 20:15 Uhr bei „Grill den Henssler“.

itv studios Pressemitteilung vom 17.05.2017



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace