Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche

Termine

"Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“
"Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“
01:00 Uhr

Reiner Calmund diskutierte die Zukunft der Bundesliga-Rechtevergabe


Die Einladung von Bernd Schiphorst, ehemals UFA-Chef und aktuell Präsident der Berliner Hertha, nahm Reiner Calmund gerne an. Als Teilnehmer der Podiumsdiskussion anlässlich der Berlin-Brandenburger Medienwoche 2006 sah Calmund sich als „Anwalt der Verbraucher“ inmitten derer, die mit den TV-Rechten handeln, makeln, sie kaufen und verkaufen. Dabei verwies Calmund in der Runde (u. a. mit Christian Seifert, Geschäftsführer DFL), Christoph Bellmer (Geschäftsführung Arena), Carsten Schmidt (Vorstand PREMIERE) sowie Oliver Reichert (Geschäftsführer DSF) auf die Notwendigkeit, bei der Rechtvergabe auch in Zukunft einen Interessensausgleich zwischen Pay- und Free-TV zu schaffen: „Dies ist sowohl für die Zuschauerakzeptanz als auch für die Sponsoreneinnahmen eine elementar wichtige Voraussetzung.“



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace