Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche

Auftritte

Calli bei TV Total
Calli bei TV Total

Probe-Auslosung am Vorabend des großen FIFA-Events


Wer sonst als Stefan Raab wollte es sich nicht nehmen lassen, der FIFA schon einmal die Arbeit abzunehmen und die Gruppenauslosung für die WM 2006 um einen Tag vorzuziehen? Und wer sonst als Stefan Raab hätte eine derartige Trefferquote erreichen können? Der Bursche hat’s einfach drauf und deshalb mag WM-Botschafter Reiner Calmund ihn eben. Die Einladung zu diesem Event nahm er also gerne an, gemeinsam mit ZDF-Moderator René Hiepen stand er als Experte zur Verfügung. Die Auslosung nahmen (gefaked!) Heidi Klum und (noch schlechter gefaked!) Pelé vor, deren Trefferquote allerdings kann man getrost als sensationell bezeichnen. Von den drei Gegnern (Polen, Ecuador und Costa Rica), die Deutschland zwei Tage später in Leipzig tatsächlich zugelost wurden, zogen „Klum“ und „Pelé“ immerhin zwei: Polen und Ecuador. Lediglich Trinidad & Tobago musste in der Realität Costa Rica weichen.

Sportlicher Höhepunkt des Abends war dann ein Tischfußball-Spiel, das Raab gemeinsam mit Praktikant Elton gegen die Nachwuchs-Champions Maurizio und Nico Klasen (9 und 11 Jahre alt) absolvierten. Die kleinen Kicker-Künstler traten als „Deutschland“ an und hatten wenig Mühe – unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Reiner Calmund – die „Ecuadorianer“ Raab und Elton mit 8:0 geschlagen in die Kabine zu schicken.



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace