Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche

Auftritte

WM-Botschafter ehrt Handballer der TuSEM Essen
WM-Botschafter ehrt Handballer der TuSEM Essen

Reiner Calmund mahnt Zusammenhalt in schlechten Zeiten an


Die Zeche Zollverein in Essen war würdiger Rahmen der „cne Night of Sports". Anlässlich dieser Benefizveranstaltung Anfang Dezember (moderiert von Werner Hansch, der „Stimme des Ruhrgebiets“) zu Gunsten des Vereins für Leistungssport in Essen wurden die Sportler des Jahres in Deutschlands fünftgrößter Stadt geehrt. Neben Einzelsportlern, Newcomer und Trainer des Jahres hatten die Leser der veranstaltenden „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ auch eine Mannschaft des Jahres gekürt. Per Postkarte, Fax oder Internet wählten sie in dieser Kategorie die TuSEM Essen auf den Spitzenplatz. 

Reiner Calmund ließ es sich nicht nehmen, die Laudatio auf einen Klub zu halten, der gleichzeitig ein großes und erschütterndes Jahr feierte. Nach dem Gewinn des IHF-Pokals (vergleichbar mit dem UEFA-Cup im Fußball) ereilte die TuSEM das wirtschaftliche Aus! Der Klub musste Insolvenz anmelden und sich aus der Handball-Bundesliga, die er lange Jahre dominiert hatte, zurückziehen. Calmund: „Zusammenhalt in schlechten Zeiten ist das A und O eines lebendigen Vereins. Wer nur dann jubelt und hinter der Trommel herläuft, wenn es Siege regnet, der hilft nicht wirklich. Wahre Freunde zeigen sich in der Not. Ich wünsche diesem Traditionsklub mit all seinen Abteilungen, dass er sich so schnell wie möglich erholt und wieder die Rolle spielen kann, die ihm gebührt.“



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace