Calli on Tour

Calli on Tour

Aktuelles:

18
Aug

18:00


Sommerpause

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche
WM-Experte RTLWM-Experte RTL

RTL stellt seine Fußball-«Viererkette» vor

Jauch und Klopp in Deutschland, König und Klinsmann vor Ort in Südafrika

Mit einer «Viererkette» begleitet der Sender RTL seine Berichterstattung über die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Moderator Günther Jauch und der Trainer von Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, werden von einem 14 Meter langen RTL-WM-Truck live von den Public Viewings unter anderem in Dortmund und Berlin berichten.    

Köln (ddp). Mit einer «Viererkette» begleitet der Sender RTL seine Berichterstattung über die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Moderator Günther Jauch und der Trainer von Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, werden von einem 14 Meter langen RTL-WM-Truck live von den Public Viewings unter anderem in Dortmund und Berlin berichten. Er sehe seine Rolle als die des «staunenden Zaungastes, der hoffentlich wenigstens die richtigen Fragen stellt», sagte Jauch am Donnerstagabend bei der offiziellen Präsentation des RTL-WM-Teams.
Das andere Duo aus dem ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann und RTL-Kommentator Florian König berichtet aus dem RTL-Studio in Kapstadt. Klinsmann sagte, er wolle «die Aufgabe offensiv angehen, mit viel Spaß und Freude», wie es seinem Naturell entspreche.

Ebenfalls im WM-Einsatz für den Sender sind Moderatorin Nazan Eckes, Ex-Fußballmanager Reiner Calmund und Kommentator Klaus Veltmann. 
RTL zeigt bei der WM (11. Juni bis 11. Juli) insgesamt neun Spiele live. Dazu gehören sechs Partien der Vorrunde, zu denen auch die Begegnung Uruguay-Frankreich am Eröffnungstag zählt, sowie zwei Achtelfinal- und eine Viertelfinal-Begegnung. Übertragungsrechte für Vorrundenspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft besitzt RTL nicht.
Begleitet werden sollen die Livespiele von einer umfangreichen Berichterstattung in den RTL-Newsmagazinen und in einer speziellen Vorberichterstattung. Dabei sollen auch die Themen Armut und Kriminalität nicht ausgeklammert werden, wie RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel sagte. Die Partien, die von RTL übertragen werden, werden erstmals auch im Livestream bei RTL.de zu sehen sein.
Außerdem habe der Sender umfangreiche Rechte für andere Partien erworben, über die in den Nachrichten und im Internet berichtet werde, sagte Geschäftsführerin Anke Schäferkordt. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Sender n-tv, der unter anderem sämtliche Pressekonferenzen der Nationalmannschaft live übertragen wird, könne man darüber hinaus auch auf weitere Reporter und Material zurückgreifen.


Quelle: ddp

Fotos: R. Dahmen