Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche
Fluege.deFluege.de

Start der neuen Fluege.de-TV-Werbespots

Unister verlängert Zusammenarbeit mit Testimonial Reiner Calmund bis 2014

06.06.2012 Leipzig. „Finde den billigsten Flug“: Mit diesem Werbeslogan des Flugbuchungsportals www.fluege.de (2,8 Unique User*) ist der ehemalige Fußballmanager von Bayer Leverkusen, Reiner „Calli“ Calmund seit März 2011 das prominente Gesicht dieser Werbekampagne. Jetzt zeigt fluege.de insgesamt sechs neue TV-Werbespots mit dem erfolgreichen und beim Fernsehpublikum überaus beliebten Sportmanager. Zu sehen sind sie in der RTL-Gruppe bei RTL, Vox, n-tv, RTL II, und ab dem 11. Juni in „Sport am Morgen“ im ZDF Morgenmagazin.

Callis Auftrag soll helfen, fluege.de als Deutschlands großes Flugbuchungsportal noch bekannter zu machen. Und das schafft Reiner Calmund auf seine ganz eigene Art. „Wer hat die schönsten Kurven?“ fragt er als Fluggast, streicht fröhlich über seinen unübersehbaren Bauch und schaut gleichzeitig der Stewardess ins appetitliche Dekolleté: „Janz klar - dat is der Preisalarm von fluege.de“. Auf „Calli-Art“, mit Speisekarte in der Hand und rheinischem Witz in der Stimme erklärt Genießer Calmund aus Leverkusen, wie einfach es ist, bei fluege.de den billigsten Flug zu finden, egal wohin man will. „Wenn ich immer 750 Gerichte vergleichen muss, bleibt mir keine Zeit mehr zum Essen“. Damit das niemals geschieht, hat “Calli“ aber zum Glück „seine Jungs“ von fluege.de: „Mit nur einem Klick suchen die mir immer den besten Flug“. Dr. Konstantin Korosides, Sprecher der Unister Holding zu, der das Flugbuchungsportal fluege.de gehört, sagt: „Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Reiner Calmund außerordentlich und freuen uns deshalb sehr über deren Fortsetzung bis 2014.“

Während der Dreharbeiten stand Reiner Calmund vor einer grünen Wand („Greenscreen“) und zeigte dabei sein schauspielerisches Talent. In den fertigen Spots werden die zusätzlichen Inhalte in Form von humorvollen Animationselementen (weiße Wolken, Flugzeug) digital illustriert. Gedreht wurde mit 13 Mitarbeitern einen Tag lang in Leipzig. Die Werbespots wurden erstmalig von der Unister GmbH selber produziert. Das Konzept dafür stammt von der Kölner Agentur Rotwild GmbH. Fluege.de gehört zu Deutschlands großen Flugbuchungsportalen. Die Seite gehört zur Leipziger Unister Holding, die auch ab-in-den-urlaub.de (TV-Spots mit Michael Ballack) betreibt.  

Über fluege.de

Fluege.de (2,8 Mio. Unique User lt. AGOF internet facts Februar 2012) ist das Flugportal, das alle Flüge, egal ob Linien-, Billig- oder Charterflug, im Suchergebnis anzeigt. Airlineunabhängig werden über 750 Fluggesellschaften verglichen. Neben der schnellen und einfachen Flugbuchung können auch Hotelzimmer und Mietwagen reserviert werden. Zudem verfügt fluege.de über einen interessanten News-Bereich, der die neuesten Informationen rund ums Fliegen bereithält. Fluege.de ist ein Projekt der Leipziger Unister GmbH



16.05.2012: fluege.de steigt in die F1 ein

Seit dem Großen Preis von Spanien am vergangenen Wochenende (12. und 13. Mai) tritt das erfolgreiche Internetportal fluege.de (3,3 Millionen Nutzer im Monat) als Sponsor der RTL-Berichterstattung auf. "Wir wollen unseren Flugbuchungsservice noch bekannter machen. Die Formel 1 bei RTL ist dafür optimal geeignet, da wir so effektiv unsere Zielgruppen erreichen", bringt Holger Friedrich, Bereichsleiter Flug, das Engagement auf den Punkt. Exklusiv dafür wurde neues Filmmaterial mit Reiner Calmund, seit 2011 Werbepartner und Sympathieträger von fluege.de, gedreht. Das nächste Rennwochenende startet übrigens am 24. Mai.

Die Kooperation mit RTL wird vor dem Beginn eines Sendeabschnitts – als so genannter ,Opener´ angekündigt – und auch am Ende – im so genannten ,Closer´ – noch einmal erwähnt. Zu sehen sind beide Formate im Zuge der Berichterstattung zum "Freien Training", zum "Qualifying" und am Renntag im so genannten "Countdown" sowie bei den "Highlights". Das Sponsoring soll sich mindestens bis zum Ende der aktuellen Saison am 25. November fortsetzen. Friedrich ist zuversichtlich, dass die Formel-1-Berichterstattung als nationale Bühne in Verbindung mit dem Witz und Charme eines Reiner Calmunds die Aufmerksamkeit der Verbraucher verstärkt auf fluege.de lenken kann: "Immerhin ermöglicht unser Portal, die Flug-Angebote von über 750 Airlines auf einem Blick zu vergleichen und auf dieser Basis die günstigsten Angebote bequem online zu buchen. Das stellt einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert dar", so Friedrich weiter. Am Ende der Saison werde das Portal, welches zur Leipziger Unister Holding GmbH gehört, Bilanz ziehen und über die weitere Vorgehensweise entscheiden.

Mit dem Formel-1-Engagement setzt Deutschlands größtes Flugportal seine Marketing-Strategie bewusst im sportlichen Umfeld fort: So rüstet fluege.de als Hersteller innovativer Sprungski neben bekannten Sportlern – wie die Olympischen Gold-Medaillen-Gewinner Martin Schmitt und Stephan Hocke sowie die erste Gesamtweltcupsiegerin im Damen-Skispringen Sarah Hendrickson – 50 weitere nationale und internationale Spitzenathleten aus. In der ersten Fußball-Bundesliga (Saison 2011/2012) war das Logo von fluege.de zuletzt in den Stadien von Bayer Leverkusen und dem 1. FC Kaiserslautern auf der Bandenwerbung zu sehen. Am Firmenstandort Leipzig unterstützt das Unternehmen zudem den aufstrebenden Handball-Verein SC DHfK und deren Jugendarbeit in der vereinseigenen Akademie.

 

25.02.2011: Fluege.de-TV-Werbespots vor dem Start

'Finde den billigsten Flug', so der neue Werbeslogan des Flugbuchungsportals www.fluege.de (2 Mio Unique User*, 700 Airlines)

Prominentes Gesicht der Kampagne: Der ehemalige Fußballmanager von Bayer Leverkusen, Reiner 'Calli' Calmund


Ab dem morgigen Samstag wird der erfolgreiche Geschäftsmann bei ProSieben, Kabel Eins, Sat.1 sowie dem Nachrichtensender N24 in einem Werbespot für fluege.de zu sehen sein.

Callis Auftrag: fluege.de als Deutschlands großes Flugbuchungsportal noch bekannter zu machen. Calmund erklärt alles auf seine eigene Art. 'Meine Jungs zeigen Dir zum Beispiel, wann Du für die kleinste Kohle losdüsen kannst. Da musst Du nit lang rumdaggeln. Zack - siehste sofort den billigsten Flug'. Auf 'Calli-Art', mit rheinischem Witz und Dialekt, erklärt er wie einfach es ist, den billigsten Flug zu finden, egal wohin man genau will.

Fast zehn Stunden stand Reiner Calmund während der Dreharbeiten vor einer grünen Wand ('Greenscreen') und zeigte dabei sein schauspielerisches Talent. In den fertigen Spots werden die zusätzlichen Inhalte in Form von humorvollen Animationselementen (weiße Wolken, Pokale) digital illustriert. Gedreht wurden die fluege.de-Spots innerhalb eines Tages in Leipzig mit 20 Personen am Set. Die Werbespots wurden von der Leipziger Produktionsagentur commlab, Sándor Mohácsi, produziert. Das Konzept stammt von der Offenbacher Kreativ-Agentur 'Hilt & Griesbaum'. Fluege.de gehört zu Deutschlands großen Flugbuchungsportalen. Betrieben wird die Seite von der Unister Holding aus Leipzig, die auch ab-in-den-urlaub.de (TV-Spots mit Michael Ballack) und hotelreservierung.de betreibt.

*laut AGOF internet facts, 2010-III 

Pressemeldung vom 25.02.2011

 

TV-Spot fluege.de mit Reiner Calmund (1)

Flash is required!