Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook myspace youtube xing

Suche

suche
Autobiographie "fußballbekloppt!"Autobiographie "fußballbekloppt!"

Vorwort

Ein Spiel dauert 90 Minuten. Und ein Leben? Mit 90 Jahren wäre ich allemal zufrieden. Würde es solange gehen, wäre ich heute im übertragenen Sinne in der 60. Minute. Liege ich in Führung in diesem Spiel, das Leben heißt? Ich denke schon, zumindest knapp. Die positiven Stunden überwiegen. Aber ich weiß, wenn ich die Führung bis zum Schlusspfiff verteidigen will, muss ich cleverer spielen: Zeit schinden, keinen Treffer mehr kassieren, schon gar keine Verletzung riskieren, und ich sollte Gelbe oder gar Rote Karten vermeiden. Ich will nicht ausgewechselt werden, beileibe nicht. Den Vorsprung halten, den Sieg nach Hause tragen und in vollen Zügen genießen: Das ist mein an mich selbst gestellter Auftrag für den Rest des Spiels, das mein Leben ist.«

Reiner Calmund

Klicken Sie hier, um die Leseprobe als PDF herunterzuladen.

 

Kritiken, Rezensionen und Zitate

»Wortgewaltig, witzig und voller Power. Typisch Calli! Hut ab, wie er all seine Geschichten und verrückten Aktionen zwischen zwei Buchdeckel gebracht hat.« 
Rudi Völler über "fußballbekloppt!"

»Ich habe die vielen Auftritte mit Reiner sehr genossen, das war für mich einfaches Arbeiten. Calli redete, und ich kam eher selten zu Wort, konnte mich also entspannt zurücklehnen.« 
Franz Beckenbauer über Reiner Calmund

»Wir hatten zuhause das längste Telefonkabel der Welt. Und am Ende saß immer der Papa.« Andrea, Tochter, über Reiner Calmund

»Ich fing et ech jot!« Peter-Josef Pischka, Mail vom 13. November 2008

»Besonders die Anekdoten aus Brasilien kann ich sehr gut nachvollziehen und habe geschmunzelt – Danke für diese Einblicke.« 
Donatus Wisser, Mail vom 12. Dezember 2008»

Ein solch interessantes und erquickendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Ich hätte mit Sicherheit noch 300 Seiten mehr lesen können. Kurz und Knapp, Dat Buch is Spitze!« Michael Geißer, Mail vom 14. Dezember 2008

»Ich habe Ihr Buch gelesen, die vielel Geschichten über Ihre Fußballerlebnisse und auch Ihre privaten Schicksale, ich bin sehr beeindruckt davon.« 
Daniel Hertwig, Mail vom 15. Dezember 2008

»Calli schreibt super unterhaltsam und schildert Einblicke hinter die Kulissen des großen Geschäfts der Bundesliga sehr authentisch und äußerst , ja normal. Klasse Fußballlektüre« Sven König, Amazon am 21. November 2008

»…man erfährt, warum Calmund so ist wie er ist. Für jeden Fußballfan ein MUss! Aber auch für den interessierten Leser ohne großen Fußballverstand,… Einfach stark- einfach Calli.« Uli L., Amazon am 8. Dezember 2008»

Für jeden Fußballfan ein “muss”. Aber es wird auch jedem anderen Leser, der sich nicht für fußball interessiert gefallen, weil man nichts über das “runde Leder” wissen muss.« Patricia Ahrend, Amazon am 17. Dezember 2008

»Auf rund 250 Seiten hat “Calli” sein bewegtes Leben zwischen zwei Buchdeckel gezwängt. Spannend zu lesen.« Schmidt Joachim, “Erstaunliche Geschichten vom Bollerkopp” – Kölnische Rundschau vom 20. November 2008

»Ein Entertainer mit großem Unterhaltungswert.« 
Justen Hans-Josef, “Reiner Calmund: Ein positiv Bekloppter wird 60″ – Der Westen vom 20. November 2008

----------------------------------------------------------------------------------------- 

Lesung an Bord der "Mein Schiff" - Spitzbergen 2010

Reiner Calmund liest aus seiner Biographie am 30.06 um 21.30 Uhr im Theater
auf Deck 6, im Anschluss Signierstunde in der Netzbar.

Zum Hintergrund: Pressemeldung

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika steht vor der Tür und TUI Cruises verwandelt die „Mein Schiff“ vom 11. Juni bis  11. Juli 2010 in ein schwimmendes Fußballstudio. Während des Turniers fungiert das Tapas y Mas auf Deck 11 als die „Mein Schiff“ WM-Lounge,  im Fußball-Look gestylt. Hier wird es täglich Live-Übertragungen von Spielen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika auf einer Monitorwand sowie auf weiteren Extra-Bildschirmen geben. Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden zusätzlich im Theater auf einer großen Leinwand übertragen. Als Fußball-Experten gehen auf der Reise vom 19. Juni bis 3. Juli 2010 der ehemalige Manager des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen Reiner Calmund sowie Sportreporter Werner Hansch an Bord. Die Beiden werden Spielanalysen vor, während und nach den Topspielen vornehmen und außerdem Talkrunden mit Kapitän, Besatzungsmitgliedern und Gästen aus den spielenden Ländern abhalten.

„Nachdem ich bereits im vergangenen Jahr mit der ‘Mein Schiff‘ unterwegs war, freue ich mich darauf, wieder an Bord zu gehen und mich mit Crew und Gästen über die schönste Nebensache der Welt, den Fußball, auszutauschen und in völlig entspannter Atmosphäre die WM 2010 zu erleben“, sagt Reiner Calmund. Passend zur WM wird Calli aus seinem Buch „Fußballbekloppt!“ vorlesen.

„Wir freuen uns auf fußballbegeisterte Gäste und sind davon überzeugt, die – hoffentlich vorherrschende – WM Euphorie auch an Bord stattfinden zu lassen. Für die Gäste, die dies möchten“, sagt Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises. Des Weiteren können alle Gäste die Fußball-Partien auch kulinarisch erleben und Speisen und Getränke aus dem WM-Land Südafrika sowie aus den Ländern der teilnehmenden Nationen genießen.

Die Route „Nordland Spitzbergen“ vom 19. Juni bis 3. Juli 2010 ist im Flex Preis in einer Doppel-Innenkabine ab 1.995 Euro pro Person und in einer Doppel-Außenkabine ab 2.695 Euro pro Person buchbar. 

Quelle: Pressemeldung TuiCruises März 2010

---------------------------------------------------------------------------------------

10.11.2009: "fußballbekloppt" jetzt auch als Taschenbuch

Eine der bekanntesten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs zieht Bilanz: humorvoll, wortgewaltig, pointiert

An »Calli« ist alles groß: sein Selbstbewusstsein, sein Körperumfang, seine Sprüche, seine Fußball-Leidenschaft! Wie der kleine Reiner aus dem rheinischen Braunkohlengebiet auszog, um einer der Großen im internationalen Fußball-Geschäft zu werden, erzählt er selbst. Große Siege und große Namen begleiten seinen Aufstieg, aber er verschweigt auch Skandale nicht. Zu seinem 60. Geburtstag zieht eine der schillerndsten Figuren im deutschen Fußball Zwischenbilanz. Nicht nur ein interessanter Blick auf Calmunds Leben, sondern auch ein Stück deutscher Fußballgeschichte – ungeschönt, wortgewandt, witzig.Die Autobiographie einer der bekanntesten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs.

Originaltitel: fußballbekloppt!
Originalverlag: C. Bertelsmann Verlag, München 2008
Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 12,5 x 18,3 cm16 Seiten farbiger Bildteil
ISBN: 978-3-442-15606-1
€ 9,95 [D] | € 10,30 [A] | CHF 17,90* (empf. VK-Preis)
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 09. November 2009

-----------------------------------------------------------------------------------------  

Lesung an Bord der "Mein Schiff" - Norwegen 2009

Die Lesung an Bord der "Mein Schiff" auf dem Weg zu den norwegischen Fjorden war ein toller Erfolg. Rund 1 000 Passagiere fanden den Weg ins Theater auf Deck6/7 und lauschten gespannt den amüsanten, aber auch nachdenklich stimmenden Anekdoten aus "Calli's" bewegtem Leben. Geduldig versah er im Anschluss einige hundert Exemplare von "fußballbekloppt!" mit persönlichen Widmungen und Glückwünschen.

Zum Hintergrund: Pressemeldung

Zusammen mit seiner Frau Sylvia geht der Fußball-Experte vom 27. Juni bis zum 7. Juli 2009 an Bord der "Mein Schiff" auf eine Reise zu den norwegischen Fjorden. Auf dem Programm stehen Erholung, Ausflüge, gesundes Essen und viel Sport. Aber auch eine Überraschung hat Calli im Gepäck: Vor der Kulisse der faszinierenden Nord-Landschaften lädt er die Gäste an Bord zu einer Lesung ein und trägt Passagen aus seiner Autobiografie "fußballbekloppt!" vor.

"Als Genussmensch, der dennoch Wert auf Bewegung und gesunde Ernährung legt, überzeugt mich die "Mein Schiff" mit ihrem Konzept", kommentiert Calmund die Wahl des Kreuzfahrtschiffes. 

Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises, freut sich auf den prominenten Gast: "Das vielfältige Sport- und Wellness Angebot in Kombination mit einem ausgewogenen Ernährungskonzept, das wir an Bord anbieten, wird Reiner Calmund sicher auch im Urlaub bei seinem persönlichem Fitnessprojekt unterstützen."

Auf die Fußball-Fans unter den Passagieren wartet auf dieser Nordland-Reise ein besonderer Höhepunkt: Der ehemalige Manager des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen tauscht sich im Rahmen einer Lesung mit den Gästen über das aktuelle Fußball-Geschehen aus und gibt Kostproben aus seinem Buch "fußballbekloppt!". Von dieser Reise können die Urlauber nicht nur unvergessliche Reiseerinnerungen, sondern auch ein signiertes Exemplar von Calmunds Autobiographie mit nach Hause nehmen. Die Reise "Faszinierende Fjorde" ab/ bis Kiel ist in jedem TUI Reisebüro buchbar. 

Quelle: TUI Cruises

------------------------------------------------------------------------------------------

17 Kurzclips zur Lesung im Stadion Schleißheimer Straße

Hier klicken:
01. Calli ist Fussballbekloppt 
02. Calli über seine Kindheit 
03. Callis Weg zu Bayer 04 
04. Calli über DDR-Transfers 
05. Calli und seine Tricks 
06. Calli über Brasilien-Transfers
07. Calli über die Bayern und Hoeness
08. Calli über Michael Ballack
09. Calli und Bernd Schuster 
10. Calli zum Stadion an der Schleissheimer Strasse
11. Calli zeigt Nerven in Brasilien 
12. Calli über den Beinahe-Abstieg 
13. Calli über Vizekusen 
14. Calli über Ballack und Effe 
15. Calli über Ze Roberto  
16. Calli über Horst Heldt 
17. Calli über Jürgen Klinsmann 

Mit freundlicher Genehmigung von DSF.

Flash is required!

Termine für die Lesereise stehen fest!

06.12.2008: Signierstunde Hamburg, 13 Uhr
Thalia Buchhandlung Große Bleichen
Große Bleichen 19
20354 Hamburg

12.12.2008: Signierstunde Leverkusen, 17 Uhr
Buchhandlung Middelhauve GmbH & Co.KG
Wiesdorfer Platz 56
51373 Leverkusen

15.02.2009: Lesung Köln, 18 Uhr
Gerhard Ludwig GmbH & Co. Fil. 302 Presse und Buch
Im Hauptbahnhof
50667 Köln
info@lesen-mit-ludwig.de

17.02.2009: Lesung Düsseldorf, 20:15 Uhr
Mayersche Droste GmbH & Co. KG Fil. DDF
Königsallee 18
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211/5425690-0

18.02.2009: Signierstunde Oberhausen, 16 Uhr
Grauert KG
Willy-Brandt-Platz HBF 1
46045 Oberhausen
Tel.: 0208/200501
grauert@grauert.com

18.02.2009: Lesung Duisburg, 20 Uhr
Gertrud Bäumer Berufskolleg
Klöcknerstrasse 48
47051 Duisburg
grauert@grauert.com

21.02.2009: Signierstunde Essen, 13 Uhr
Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH
Limbecker Platz 1 A
45127 Essen
Tel.: 0201/634608-0
thalia.essen@thalia.de

04.03.2009: Signierstunde Wiesbaden, 14 Uhr
Der Bücher Bauer Luisenforum
Kirchgasse 6
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611/58528020       
info@derbuecherbauer.de

06.03.2009: Signierstunde Leipzig, 17 Uhr
Lehmanns Fachbuchhandlung GmbH
Grimmaische Straße 10
04109 Leipzig
Tel.: 0341/3397500-0      
leipzig@lehmanns.de

14.03.2009: Präsentation/Talk/Signierstunde, 11-21 Uhr
Leipziger Buchmesse
Cafe Galore, LVZ-Arena, AOK, etc.
04356 Leipzig

23.03.2009: Lesung/Signierstunde Frechen, 17 Uhr
Globus 
Max-Planck-Str. 9
50858 Köln-Marsdorf

18.04.2009: Signierstunde Aalen, 10 Uhr
Herrenausstatter Saturn
Spritzenhausplatz 5
73430 Aalen

27.04.2009: Signierstunde Rheinbach, 13:30 Uhr
Vereinigte IKK
Martinstr. 26-28
53359 Rheinbach

27.04.2009: Veranstaltung Leverkusen, 19 Uhr
GALERIA KAUFHOF GmbH Fil. 074 Abt. 655
Wiesdorfer Platz 82
51373 Leverkusen
Tel.: 0214/3781       

04.05.2009: Veranstaltung Sinsheim, 20 Uhr
Stadthalle
Friedrichstraße 17
Sinsheim
Weitere Informationen: VHS
Tel.: 07261/4455       

09.05.2009: Signierstunde Dortmund, 13 Uhr
KARSTADT Warenhaus GmbH BST. 209 Abt. 61
Kampstraße 1
44137 Dortmund
Tel.: 0231/54394261 

22.05.2009: Lesung, München, 20 Uhr
Stadion an der Schleißheimer Straße
Schleißheimer Straße 82
80797 München
Tel.:089-529736            

25.05.2009: Signierstunde Hannover, 16 Uhr
Schmorl & von Seefeld Medienhandelsges. mbH
Ernst-August-Platz 2
30159 Hannover
Tel.: 0511/388116-0
wws-svc@schmorl.de       

25.05.2009: Veranstaltung Gütersloh, 19:30 Uhr
Kleiner Saal der Stadthalle
Friedrichstraße 10
Gütersloh
Weitere Informationen: Bertelsmann AG – Abtlg. ZÖ

26.05.2009: Lesung Dormagen, 20 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstraße 1
Dormagen
Weitere Informationen:
City Buchhandlung 
Tel.: 02133/470014
jorgo@web.de

27.05.2009: Lesung Rotenburg, 19 Uhr
Bürgersaal Am Pferdemarkt
27356 Rotenburg
Weitere Informationen:
Radio Bremen Media GmbH 

28.05.2009: Veranstaltung Rostock, 20:15 Uhr
Universitätsbuchhandlung Gustav Weiland Nachf. Zweigniederlassung der Buchhandlung Weiland GmbH & Co 
Kröpeliner Straße 80
18055 Rostock

29.05.2009: Signierstunde Wismar
Buchhandlung Weiland GmbH & Co. KG 
Hinter dem Rathaus 2123966 Wismar
Tel.: 03841/4010-0
service@wismar.weiland.de

30.05.2009: Signierstunde Berlin
Thalia-Buchhandlung E. Könnecke GmbH & Co. KG
ALEXA am Alexanderplatz Grunerstraße 20
10179 Berlin
Tel.: 030/2758162-0
thalia.berlin-alexa@thalia.de 

04.06.2009: Veranstaltung Schwerin, 20:30 Uhr
Buchhandlung Weiland GmbH & Co. KG 
Marienplatz 319053 Schwerin
Tel.: 0385/59495-0
service@schwerin.weiland.de 

05.06.2009: Lesung Warnemünde, 19 Uhr
Hotel Yachthafenresidenz Hohe Düne
Admiral’s ClubRostock-Warnemünde  

08.06.2009: Veranstaltung Braunschweig, 20:30 Uhr
Thalia-Buchhandlung E. Könnecke GmbH & Co. KG 
Hutfiltern 9
38100 Braunschweig
Tel.: 0531/12388-0       
thalia.braunschweig@thalia.de

17.06.2009: Lesung Wuppertal, 20 Uhr
HAKO EVENT Arena
Vohwinkeler Str. 115
42329 Wuppertal
Weitere Informationen: BHP-Filmproduction GmbH 

27.06.-07.07.2009
Lesereise "Faszinierende Fjorde/Norwegen"
TuiCruises "Mein Schiff 1"
Teil 1: www.youtube.com/watch
Teil 2: www.youtube.com/watch

30.08.2009: Veranstaltung Flughafen Köln/Bonn, 17 Uhr
Kirschner Airportshops Köln/Bonn
51129 Köln

21.09.2009: Lesung Mainz, 20 Uhr
Unterhaus 
Münsterstr. 7
55116 Mainz
www.unterhaus-mainz.de

24.06.-03.07.2010:
Lesereise "Nordland/Spitzbergen"
TuiCruises "Mein Schiff 2"
http://www.youtube.com/watch?v=DdEwJ_UcNn8

06.11.2011: Lesung/Signierstunde
Tanzbrunnen Frechen
Neuer Weg 2
50226 Frechen

03.08.-12.08.2012
Lesereise "Transatlantik New York - Hamburg"
Cunard "Queen Mary 2"
http://www.reinercalmund.de/news/archiv/archiv/article/lesung-cunard-seereisen-2012.html

30.08.2012: Benefizlesung
Kaufhaus Pieper
Saarlouis
http://pieper-saarlouis.de/2012/lesung-reiner-calmund/

03.12.2012: Benefizlesung
Stadioneck
Leverkusen

04.02.-09.02.2013
Lesereise "Dubai & Orient"
http://tuicruises.com/programm/lesereise-mit-reiner-calmund/

09.07.2013: Benefizlesung Binz
Haus des Gastes
Binz/Rügen

11.07.2013: Lesung/Talk Binz
Grandhotel Binz
Rügen

21.10.-02.11.2013:
Lesung und Showcooking mit Dieter Müller
"Iberische Halbinsel"
MS EUROPA
Hapag LLoyd Kreuzfahrten
http://www.presseportal.de/pm/22469/2539417/kochen-mit-freunden-reiner-calmund-und-dieter-mueller-gemeinsam-am-herd-auf-ms-europa

25.10.2013: Lesung/Talk Kyritz

Literarischer Bilderbogen
Kulturhaus Kyritz
Perleberger Str. 8
16866 Kyritz

-------------------------------------------------------------------------------------------- 

Flash is required!

Sendehinweise Promo-Tour

06.03.2009: “Riverboat”, MDR 
25.02.2009: „Beste Freunde“, WDR , 21 Uhr
28.02.2009: „Frank Elstner’s Menschen der Woche“, SWR, 22 Uhr
03.01.2009: “Starquiz mit Jörg Pilawa”, ARD 
19.12.2008: “Die NDR-Talkshow”, NDR
12.12.2008: “Volle Kanne”, ZDF 
05.12.2008: “Franken-TV” (RTL Franken)
03.12.2008: “TV Total”, PRO7 
01.12.2008: “Blickpunkt Sport”mit Waldi Hartmann, Bayern 3
29.11.2008: “Volltreffer”: Leverkusen – München, ATV (Österreich), 15:20 Uhr 
26.11.2008: “Johannes B. Kerner”, ZDF
25.11.2008: Bundesliga-Sendung, DSF
24.11.2008: “Heimspiel – Der Fußballtalk”, center TV
23.11.2008: “Prominent”, VOX
21.11.2008: “Kölner Treff”, WDR 

--------------------------------------------------------------------------------------------

5 Bücher von Reiner Calmund zu gewinnen

Meldung vom 15.12.2008 
Sie brauchen noch ein Weihnachtsgeschenk? Hier die Last-Minute-Chance, eins von fünf Exemplaren „fußballbekloppt!“ – original signiert von Reiner Calmund – zu gewinnen. Schreiben Sie uns im Kommentarfeld, was das „fußballbekloppteste“, das Sie je getan oder bei anderen erlebt haben ist. Teilnahmeschluss ist der 18.12.2008 um 20.00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8 Kommentare bisher

15. Dezember 2008 um 22:28 Uhr Kevin F. sagt, Das Fußball-bekloppteste.. schwer zu sagen, aber ich denke, die fußballbekloppteste Person in jeder Hinsicht ist Reiner Callmund! Allein, einen Fußballmanager in einem Wok, im Eiskanal (WOK WM) zu sehen ist schon ein rießen LOB wert. Ebenso bekloppt, amüsant und lobenswert ist sein Humor; nicht jeder versteht über sich selbst zu Lachen. So denke ich, das fußballbekloppteste, was unser Land zu bieten hat ist unser Calli! Mach weiter so!..mit besten Grüßen,~ Kevin

15. Dezember 2008 um 23:42 Uhr Stephan Wensel sagt, Das fussballbekloppteste was mir passierte war in diesem Mai, anlässlich des letzten Heimspiels meines 1. FC Magdeburg gegen Rot-Weiß Essen Samstag Nachmittags 14:00. Mit einem Sieg wäre die Qualifikation füR die 3. Liga erreicht gewesen.Doch ausgerechnet an diesem Tag sollte an der Uni die Klausur Lineare Algebra II von 12-15 Uhr geschrieben werden.So wurde der 30km lange Weg zur Uni nicht mit Auto, sondern mit Fahrrad zurückgelegt um nach der rechtzeitigen Abgabe das Stadion ohne langwierige Parkplatzsuche und Fussmarsch abzuschließen zurückgelegt.Die Klausur wurde dann in Trikot und Schal geschreiben und nach ca. der Hälfte der Zeit abgegeben. Von da an ging es mit einem irrsinnigen Tempo auf dem Rad von der Uni bis vor das Stadiontor und pünktlich zum Einmarsch war der Platz erreicht. Klausur wurde trotz Durchfallquote von 40% bestanden – der FCM verlor 0:1. Umgekehrt wäre besser gewesen…

16. Dezember 2008 um 08:33 Uhr Dana Ferguson sagt, Hallo Reiner, ich war hochschwanger, als meine Stuttgarter Kickers gegen Mönchengladbach gespielt haben. Am 23. Oktober sollte das Spiel stattfinden. Prompt setzten an diesem Samstag Morgen die Wehen ein. Ich fuhr in die Klinik. Wir waren alle sehr enttäuscht. Ich habe dann beschlossen trotz Wehen ins Stadion zu gehen. Die ganze Familie ist dann gegen den Rat des Arztes ins Stadion gefahren. Ich habe am Zaum jede Wehe tapfer ertragen und die Kickers haben gewonnen. Nach den Spiel sind wir dann ins Krankenhaus gefahren. Um 20:10 Uhr wurde meine Tochter Frances geboren. Sie ist putzmunter gewesen. Ich denke,dass das fußballbekloppt. Gruss Dana Ferguson

16. Dezember 2008 um 13:48 Uhr Michael Walter sagt, hallo reiner, das bekloppteste,was ich miterleben durfte, war das Pokalfinale 2007, Stuttgart – Nürnberg. Ich war live in Nürnberg dabei, und erlebte, wie eine ganze Stadt kopf stand. Es war einfach unglaublich, denn weder auf den Marktplatz, noch auf den Lorenzer Platz waren freie Pfasterstellen zu erspehen. Es konnten keine Menschen mehr in diese Fanmailen aufgenommen werden, und als erst der Pokal einen Tag danach Nürnberg erreichte, ging gar nichts mehr. Nürnberg war ein einziges tollhaus, und ich mittendrin. Also, daß empfand ich als Fussballbekloppt. Grüße aus dem Mittelfrankenland;-) Michael

16. Dezember 2008 um 18:33 UhrTheo sagt, Hallo Calli, tja was ist fußballbekloppt? Mein Beitrag, denn ich eben geschrieben habe, ist einfach so verschwunden. Wenn das mal nicht bekloppt ist. schwarz-rote Grüße Theo

16. Dezember 2008 um 18:46 Uhr Nico Tiegs sagt, hallo reiner, ich kann nicht sagen was das fußballbekloppteste ist,das ich jemals getan habe,weil ich und mein ganzes leben bisher fußballbekloppt sind  ich spiele eigentlich bei jedem wetter fußball, wenn sich jemand findet der mitspielt und ich zeit habe.ich geb mein ganzes geld fast für tickets und fanartikel von bayer leverkusen aus, weil das einfach der verein meines lebens ist  der verein ist mit das wichtigste für mich.ich lasse familienfeiern oder schulveranstaltungen sausen,damit ich ins stadion gehen kann und mein ganzes zimmer hängt voller bayer04 poster und trikots  bin dem verein in guten, sowie in schlechten zeiten (fast abstieg) treu geblieben und hoffe das wir bald endlich die meisterschaft holen. liebe grüße, nico 16.

Dezember 2008 um 21:58 Uhr stefan sagt, das bekloppteste was ich zum Thema Fußball gemacht habestell dir vor 1 Mai ich mit einer Gruppe wandern nun wir spielen auf einem rasen Fußball ich renne dem Ball nach und trete mit dem linken Fuß in eine Gras Mulde und Knigge um nun das bekloppteste war ich laufe noch mit dem Fuß über einen Kilometer bis da wo das Auto stand jedenfalls der nächste Tag zum Arzt und in die Klinik zum röntgen bänderriss nun konnten nicht operieren weil ich einen Bluterguss hatte eine Woche zu hause und dann op 6 Wochen auf krücken stefan

18. Dezember 2008 um 10:58 UhrAndreas Becker sagt,Also, ich glaube bekloppter geht nicht :Saisonfinale 1999/2000 ! Bayer 04 braucht ein Pünktchen in Unterhaching.Fast unser kompletter Fanclub im Sonderzug dabei. Ich war abends vorher leider etwas zu lange unterwegs und habe natürlich die Abfahrt verpennt. Also, ab zum Bahnhof (mit 10,- DM Bargeld in der Tasche und ca. 3 Promille im Blut), Geld in Köln an irgendeiner ausländischen Bank abgeholt (20,- DM gebühren bezahlt), Fahrkarte am Automaten für´n IC für 180,- DM gekauft und alleine im Trikot auf dem Weg Richtung München. Habe zwar einige unglaubwürdige Blicke geerntet, aber dank des Intercitys war ich Zeitgleich mit dem Sonderzug da. Genutzt hat die Aktion ja bekanntlich auch nichts…

--------------------------------------------------------------------------------------------

Sprung auf Platz 19 der Bestsellerliste

Meldung vom 15.12.2008
Ich werd’ bekloppt! Fußballbekloppt! Auf “buchreport.de”, Kalenderwoche 51/2008, erscheint meine Biografie auf Platz 19 in der Sachbuch-Bestsellerliste des Spiegel. So die nackten Tatsachen. Wer hätte damit gerechnet? Daran sieht man, was aus einer kleinen Idee werden kann. “Lass’ uns ein Buch schreiben, ich werde bald 60″, habe ich vor etwas mehr als einem Jahr gesagt. Und wenn es keinem Verlag gefallen hätte, hätte ich mir zehn oder zwanzig selbst drucken lassen und sie an meine Familie oder ein paar Kumpels verschenkt. Und jetzt das! Dem Bertelsmann-Verlag gefiel das Manuskript und bis heute sind knapp 50 000 Bücher gedruckt – Wahnsinn!

Mich hat gefreut, dass mir viele Leute bei den Lesungen und Signierstunden in Köln, Hamburg, Düsseldorf, Leverkusen und selbst in Wien immer wieder gesagt haben, wie sehr ihnen gefallen  hat, dass ich keine schmutzige Wäsche gewaschen, sondern interessante, spannende und lustige Geschichten aus meinem Leben erzählt habe. Ich war von Beginn an sicher, dass diese Stories den Leuten besser gefallen werden als reißerische Enthüllungen aus grauer Vorzeit. Ich hoffe, Ihnen macht das Lesen so viel Spaß wie mir das Schreiben Spaß gemacht hat. In diesem Sinne, alles Gute zum Fest und ein gesundes 2009 

Ihr Reiner “Calli” Calmund

2 Kommentare bisher

14. Dezember 2008 um 22:23 Uhr Dieter sagt, Hallo Reiner, halte dein Buch gerade in Händen und werde es bald lesen. Ich wünsche dir nachträglich alles Gute zu deinem 60. und viele weitere glückliche Jahre mit deiner Frau Siliva! Gruss aus Herzogenaurach Dieter

16. Dezember 2008 um 17:43 Uhr Theo sagt, Hallo Calli, du bist und bleibst immer einer von uns. Einfach goldich das Buch. Da kommen mir die Erinnerungen vor, als wenn es gestern war. Werde direkt wieder berauscht von der Zuckerzauberei unserer Kicker. Schwarz-rote Grüße Theo

----------------------------------------------------------------------------------------------

Video Buchpräsentation in Köln (Teil 2)

Meldung vom 11.12.2008
Reiner Calmund liest aus dem Brasilien-Kapitel bei der Buchpräsentation von “fußballbekloppt!” in Köln, oder besser gesagt: er erzählt…
Viel Spaß!

 

Flash is required!

Calli vs. Obama

Meldung vom 11.12.2008:
"Schlacht unterm Weihnachtsbaum":

(Mit freundlicher Genehmigung von www.werkself.de)

Buchpräsentation in Wien am 28.11.2008

Gemeinsam mit Waldi Hartmann präsentierte Reiner Calmund am 28. November 2008 in Wien seine Autobiographie “fußballbekloppt!”. Das Interview mit Markus Geisler, dem Fußballexperten bei der österreichischen „Sport Woche“ wurde Calli.tv freundlicherweise von Tipp3 fan.tv zur Verfügung gestellt.

Flash is required!

Sind Sie fussballbekloppt?

Kurz vor der Buchpräsentation in Köln befragten wir einige Gäste, ob sie so fußballbekloppt wie Calli seien...

Flash is required!
Flash is required!
Flash is required!

Video Buchpräsentation in Köln (Teil 1)

Am 20.11.2008 fand die offizielle Buchpräsentation von "fußballbekloppt!" bei Mayersche Buchhandlung in Köln statt. Unterhaltsam, witzig, pointiert schoben sich Reiner Calmund und Sport-Reporter Manni Breuckmann die Bälle zu. Im folgenden Video-Beitrag (Teil 1) liest Calli das Vorwort zum Buch.

Flash is required!

Tickets zur Buchpräsentation am 20.11.2008

Meldung vom 14.11.2008:
Wollen Sie live dabei sein bei der offiziellen Buchpräsentation von “fußballbekloppt” mit Reiner Calmund und Manfred Breuckmann? Schreiben Sie uns einen Kommentar, warum Sie glauben, besonders fußballbekloppt zu sein oder nennen sie uns jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis, der aus Ihrer Sicht fußballbekloppt ist.

Unter allen Teilnehmern werden 5×2 Tickets für die Buchpräsentation mit anschliessender Signierstunde am 20.11.2008 um 20:15 Uhr bei Mayersche Buchhandlung Köln verlost (Anreise exklusive). Teilnahmeschluss ist der 17.11.2008 um 20:00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11 Kommentare bisher

14. November 2008 um 10:56 Uhr Marietta sagt, Hallo, gerne würden mein Freund und ich Sie mal live erleben! Vielleicht können Sie ihm dann Abnehm-Tipps geben )) Besonders fußballbekloppt ist mein Freund, da er alles rund um den Fußball weiß – aber sich leider sonst überhaupt nichts merken kann!!! Ein Phänomen oder vielleicht einfach nur typisch Mann? Egal -> fußballbekloppt!!!

14. November 2008 um 12:50 Uhr Norbert74 sagt, Hallo Calli, würde gerne auch 2 Karten gewinnen! Finde dich einfach genial! Bist für alle neuen Sachen (Ironcalli, Kocharena, Autobiographie) offen und das finde ich in deinem Alter echt super. Respekt. Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg mit deinem Buch:-))) Drück dir ganz fest dafür die Daumen!!!

14. November 2008 um 13:27 Uhr Seerose sagt, Hallo Calli, finde es echt super, das du eine Autobiographie geschrieben hast. Die Ausschritte die ich bis jetzt gehört habe, hören sich echt super an. Macht geschmack auf mehr! Drück dir auch weiterhin die Daumen für dein Projekt “Ironcalli”!14. November 2008 um 15:38 Uhr Simone sagt, Halloooooo Herr Calmund, gerne würde ich mit ner Freundin zur Mayerschen vorbeikommen- bin ganz gespannt auf das Buch Schöne Grüße Simoooony

14. November 2008 um 15:59 Uhr Günni sagt, Hallo Calli, als Bayer-Fan bin ich genauso verrückt wie Du. Vielleicht lernen wir uns ja ‘mal kennen, denn ich wohne gleich um die Ecke. Viel Glück für Deine Projekte. Ich halte alle Daumen!

14. November 2008 um 20:07 Uhr Dana Ferguson sagt, Hallo Reiner, ich bin Fußball bekloppt seit Geburt. Ich habe beim 1. FC Köln Trainingsgelände laufen gelernt, Fahrradfahren und vieles mehr gelernt. Aber das verrückteste habe ich am 23. 10. 1999 gemacht. Morgens um 05:00 Uhr setzten meine Wehen ein. Ich musste ins Krankenhaus. Die Stuttgarter Kickers haben um 15:00 Uhr gegen Mönchen Gladbach gespielt. Es war ein wichtiges Spiel für uns. Also bin ich mit Wehen ins Stadion und habe meine Tochter fast dort bekommen. Aber ich habe jede Wehe stolz ertragen, denn ich liebe die Kickers und meine Mutter Mönchengladback. Übrigens die Kickers haben gewonnen und ich habe eine wunderschöne Tochter bekommen. Sie ist jetzt 9 Jahre alt. Lieben Gruss Dana Ferguson

14. November 2008 um 20:16 Uhr Benedict sagt, Hallo Calli,ich würde gerne die Tikets zu deiner Vorstellung gewinnen,weil ich dich und deine Art total super und lustig finde! Über wen,der Fußballbekloppt ist,kann ich mich nur selber nennen!!Ich bin Schiedsrichter und ich glaube das muss man schon Bekloppt sein um sowas zu machen!!! Außerdem lebe ich jede Sekunde und denke jede Sekunde an den Fußball!!Es gibt 2schönste Wochen im Jahr für mich!Die sind da,wo in der Bundesliga Englische Woche ist!! Auch wenn ich die Karten nicht gewinnen sollte,wünsch ich dir alles gut weiter in deinem Leben und deiner Laufbahn!!!Dein Buch wünsch ich mir sonst zu Weihnachten….!!!Liebe Grüße Benedict

14. November 2008 um 23:47 Uhr Marco Wünsche sagt, Hallo, um an die Tickets zu kommen soll ich sagen warum ich “fussballbekloppt” bin. Lang hab ich überlegt warum ich mich so nennen könnte und kam zu dem Schluß das man sich als Herthafan nicht anders nennen kann. Seit frühster Jugend begleite ich die alte Dame und selbst in der 1.Liga bleibt einem das ständige Auf und Ab nicht erspart. Jahre voller Emotionen aus Freude, Wut und Verzweiflung lassen keinen anderen Schluß zu … JA ich bin “fussballbekloppt” und stehe dazu ^^ Liebe Grüße aus Berlin sendet Ihnen Marco

15. November 2008 um 09:05 Uhr Holger Walther sagt, Hallo Calli, jedes mal bin ich in voller Vorfreude auf deine Videos auf calli.tv Wir haben uns auch schon bei diversen UEFA Cup oder Champions League Reisen mit Bayer 04 gesehen und miteinander gesprochen. Unvergesslich der Abend in Barcelona, als es für unser Bayer 04 nur noch um ein anständiges Auftreten im Nou Camp ging und Du danach alle Bayer 04 Fans in eine Disco eingeladen hattest. Umso mehr bin ich jetzt auf dein Buch gespannt und würde mich sehr sehr freuen bei der Präsentation dabei zu sein……ich denke man kann es schon als fussballbekloppt bezeichnen, wenn ein Leipziger desöfteren zu seinem Verein nach Leverkusen fährt und jedes mal über 1000 km Fahrstrecke absolviert…..ansonsten wünsche ich dir natürlich viel Erfolg mit deinem Buch…..Holger Walther

15. November 2008 um 10:52 Uhr Andreas sagt, Hallo lieber Calli, ich würde sehr gern bei der Buchpräsentation dabei sein und sehr gern Tickets gewinnen ! Zum einen ist die Mischung Callmund/Breuckmann ja absolut traumhaft und verspricht einen “ganz großen” Abend im Herzen Kölns. Zum anderen bin ich absoluter Fußballfan und schau mir jede Woche mindestens 3 Spiele live und im Stadion an. Als gebürtiger Berliner,der nun im Rheinland lebt,ist natürlich erstmal jedes Hertha-Auswärtsspiel Pflicht und auch die rheinischen Vereine FC Kölle und Bayer 04 haben es mir angetan. bin gespannt darauf Callis Erlebnissen,auch hinter den Kulissen der Fussballwelt zu lauschen. Herzliche Grüße und hoffentlich bis Donnerstag Andreas

17. November 2008 um 13:30 Uhr Achim Holzmann sagt, Sehr geehrter Herr Calmund, Sie sind eine Bereicherung für die Unterhaltungswelt und wir möchten Sie in keinster Weise missen und hoffen noch viele Beiträge von Ihnen zu sehen. Alles Gute Prime-Cast.tv

--------------------------------------------------------------------------------------------

Trailer "fußballbekloppt!"

Meldung vom 14.11.2008:
Am 17.11.2008 erscheint die Autobiographie von Reiner Calmund. Hier ein Videogruß von Calli mit einer kurzen Zusammenfassung von “fußballbekloppt!”. Viel Spaß!

Flash is required!

Reiner Calmund veröffentlicht am 17.11.2008 seine Autobiographie

Meldung vom 11.11.2008:
Der langjährige Manager von Bayer 04 Leverkusen und Hans Dampf in vielen Medien-Gassen zieht aus Anlass seines 60. Geburtstags am 23. November Bilanz. „Reden, Fußball, Essen, Reisen – bis heute sind das meine größten Leidenschaften.“ Getreu dieser Erkenntnis blickt „Calli“ zurück und voraus, lässt Vergangenes Revue passieren und Zukünftiges Konturen gewinnen. Er erzählt mit kölschem Witz und ohne Angst vor großen Gefühlen oder „political incorrectness“: wie aus dem kleinen Reinhold Calmund aus einfachen Verhältnissen im rheinischen Braunkohle-Revier einer der Globalplayer im internationalen Fußball-Geschäft wurde. Er erinnert sich an unbeschwerte Kinderjahre, an den in Vietnam gefallenen Vater, die starke, ihn liebevoll fordernde Mutter, an Weggefährten, fiebrige Fußballschlachten, berufliche und private Highlights und Tiefpunkte. Ohne Bitterkeit („Reiner Calmund war nie ein Engelchen“) zeigt er seine Sicht der sogenannten Bayer-Affäre und dass er längst voller Calmund-Power für neue Aufgaben unterwegs ist („ein Rentner mit dreizehn Jobs“, Die Welt).

Auch wenn einige wenig bekannte Seiten des Reiner Calmund aufscheinen, steht im Zentrum dieses Lebens der Fußball: drei Jahrzehnte bei Bayer 04 Leverkusen, einer „Werkself“, die er bis in die Spitze des Weltfußballs führte; der Verein unterm Bayer-Kreuz, den er werbewirksam mit Stars wie Bernd Schuster, Rudi Völler, Jorginho oder Michael Ballack verband.

Freunde, Kollegen, Schützlinge und Kritiker kommen zu Wort. Bei aller Differenz sind sie sich in einem einig: An „Calli“ ist fast alles groß – seine Klappe, sein Körperumfang, sein Selbstbewusstsein und seine Fußball-Leidenschaft.

Reiner Calmund, geboren 1948 in Brühl, ging 1976 zu Bayer 04 Leverkusen und stieg dort bis zum Geschäftsführer auf. Er gehörte zu den ersten, die für ihren Bundesligaverein brasilianische Fußballer verpflichteten. 2004 trat er zurück. Von Teilen der Medien geschürte Vorwürfe gegen ihn bestätigten sich nicht. Heute arbeitet Calmund zusammen mit seiner Frau in diversen TV- und Internetprojekten (z.B. „Kocharena“, „Iron Calli“ oder „Calli.tv“). Er hält Vorträge und unterstützt die Deutsche Sporthochschule Köln bei verschiedenen Projekten (z.B. bei der Entwicklung eines modernen Scouting-Systems oder bei „Klasse in Sport“, einer Initiative für täglichen Schulsport). Außerdem setzte er bei seinem Engagement für die WM 2006 in Deutschland und als internationaler EM-Botschafter 2008 der Host City Klagenfurt neue Akzente, etwa im Bereich des Public Viewing, das er mit seinem Slogan „Runter vom Sofa, ab auf den Marktplatz“ schon vor diesen Mega-Events populär machte. Der große Erfolg auf den Fan-Meilen gab ihm einmal mehr Recht.

Reiner Calmund
fußballbekloppt!
Autobiographie
Hardcover, 256 Seiten
€ 19,95 (D)
ISBN 978-3-570-01061-7
ET: 17. November 2008 C. Bertelsmann Verlag

fußballbekloppt!
Autobiographie
Taschenbuch, 256 Seiten
€ 9,95 (D)
ISBN 978-3442156061
ET: 9. November 2009 Goldmann Verlag 

 

fußballbekloppt!

An Calli ist alles groß: sein Selbstbewusstsein, sein Körperumfang, seine Sprüche, seine Fußball-Leidenschaft! Wie der kleine Reinhold aus dem rheinischen Braunkohlengebiet auszog, um einer der Großen im internationalen Fußball-Geschäft zu werden, erzählt er selbst. Im Zentrum stehen die drei Jahrzehnte bei Bayer Leverkusen. Dort stieg er vom Jugendleiter bis zum Manager und Geschäftsführer auf. Große Siege (z.B. UEFA-Cup) und große Namen (z.B. Bernd Schuster, Rudi Völler oder Jorginho) begleiten seinen Aufstieg, aber er verschweigt auch Skandale nicht. Aus Anlass seines 60. Geburtstages zieht eine der schillerndsten Figuren im deutschen Fußball Zwischenbilanz witzig, pointiert, wortgewaltig! Eben Calli … Ungeschönt, offen, mit Humor: Reiner Calmund nimmt kein Blatt vor den Mund.

3 Kommentare bisher

10. November 2008 um 00:27 Uhr Marius sagt, Hallo Calli, bin schon sehr gespannt auf dein Buch und freue mich immer wieder über deine zahlreichen Auftritte.

1. November 2008 um 22:21 Uhr Henrik sagt, Hallo Herr Calmund, ich hätte mich zwar mehr über ein Kochbuch von Ihnen gefreut, werde aber bestimmt Ihre Biographie lesen. Hochachtungsvoll, Henrik P.S.: Warum wollen Sie eigentlich abnehmen?

14. November 2008 um 14:50 Uhr Heiko sagt, Ich finde es grosse Klasse daß Sie in vielen verschiedenen Bereichen eine Vorbildfunktion geben. Das kann unsere Nullbock-Gesellschaft wieder neuen Schwung geben (… und hat es schon getan).