Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Termine

Platini ist neuer UEFA-Boss
Platini ist neuer UEFA-Boss
01:00 Uhr

Reiner Calmund beim UEFA-Kongress im Düsseldorfer Hilton Hotel


Als interessierter Beobachter und begehrter Gesprächspartner war Reiner Calmund beim UEFA-Kongress im Düsseldorfer „Hilton“ in der vergangenen Woche. Im Mittelpunkt stand natürlich auch für ihn die Wahl des neuen UEFA-Vorsitzenden, in der Frankreichs Idol Michel Platini den amtierenden Boss Lennart Johansson nach einer Kampfabstimmung (27:23) ablöste. Der unterlegene Schwede stand 17 Jahre lang an der Spitze des Kontinentalverbandes, unter seiner Ägide entstand aus dem Europapokal der Meister unter anderem die gewinnträchtige Champions League, Pokalsieger-Cup und UEFA-Pokal wurden zu einem Wettbewerb zusammengelegt. „Seine Verdienste sind unbestritten“, sagte Reiner Calmund, doch nun müsse man aufgeschlossen dem neuen Mann, vor allen Dingen beim DFB, der deutlich Partei für Johansson übernommen hatte, Unterstützung angedeihen lassen: „Nun ist Fair-Play, Souveränität und der Blick nach vorne wichtig. 

Platini war ein großartiger Fußballer und als Sportpolitiker ist er längst kein Greenhorn mehr. Platini und der DFB müssen aufeinander zugehen und die Zukunft des Fußballs gemeinsam angehen. Johansson war mit seinen Verdiensten ein Freund Deutschlands, dass muss auch Platini verstehen.“ Dass es, wie einige beim DFB befürchten, unter Platini zu einem Aufstand der kleinen Nationen kommen wird, glaubt Calmund nicht: „Es wird keine Revolution geben. Platini wird Johanssons Weg weiter gehen, aber mit kleineren Reformen seine eigenen Duftmarken setzen. Was mir gefallen hat, war, dass Platini trotz seiner neuen Ideen auch an den altbewährten Sachen festhalten will."



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace