Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Archiv

Kocharena (VOX)
Kocharena (VOX)

Am 20.06.2010 gibt es eine neue Folge von Kocharena (20.15 Uhr)


In der Kocharena geht es mit folgenden Kandidaten rund (v.l.): Jens Schäfer, Barbara Franck, Gisela Nießlbeck, Nicolas Lecloux, Profikoch Sante de Santis und Thomas Kuhnt stellen sich der Herausforderung.

Den Gewinnern von "Das perfekte Dinner" und "Unter Volldampf" bietet sich in der "Kocharena"  eine neue, große Herausforderung: Drei von ihnen wird die Chance geboten, sich am Herd mit einem wahren Meister seines Faches zu messen. Drei prominente Profiköche stellen sich diesen Herausforderern.

Ob Vorspeise, Hauptgang oder Dessertrunde – gekocht wird auf Ansage und unter Zeitdruck. Dabei wird die Reihenfolge der Herausforderer per Zufall bestimmt. Anschließend erfolgt die Bekanntgabe des zu kochenden Gerichts und der zur Verfügung stehenden Zeit. Einziger Vorteil der Herausforderer: Sie kennen das Menü und haben alle Gerichte bereits geübt. Wer von den Profiköchen sich dem Gang stellt, wird von ihnen untereinander entschieden. Jeder der drei Profiköche kocht einen Gang. Dabei wird parallel, in zwei getrennten Küchen gekocht. Beide bedienen sich aus einem identischen Sortiment an Zutaten und Gewürzen, um nach ca. 10 bis 30 Minuten pro Runde der Jury ein individuelles Ergebnis präsentieren zu können. Wenn die Zeit abgelaufen ist, darf nicht mehr gekocht werden und die drei Teller müssen zur Verkostung für die Jury fertig sein. Ist ein Gericht nicht fertig, muss es so serviert werden, wie es sich durch den Ablauf der Zeitvorgabe ergibt.

Die Jury, bestehend aus feinschmeckenden Experten Heinz Horrmann, Katja Burghardt und Reiner Calmund, bewertet die Ergebnisse. Ihr Urteil ist fair, denn während des Kochens befinden sich die Juroren nicht in der Kocharena. Jedes Gericht bekommt eine Wertung von jedem Juror. Die Werteskala verläuft von 0 (schlecht) bis 10 (sehr gut). Die Summe entscheidet darüber, ob der Herausforderer für den nächsten Gang bleibt. Gewinnt der Herausforderer gegen den Profikoch, erhält er ein Geld- bzw. Sachgewinn und bleibt solange im Wettbewerb, bis einer der Profiköche einen Gang gewinnt. Im Falle eines Unentschieden bekommt der Herausforderer zwar den Gewinn, ist aber dann raus aus der Kocharena und der Zufallsgenerator wählt den Kandidaten für die nächste Runde. Gewinnt der Profikoch, bekommt er den Geldgewinn, den er einem guten Zweck seiner Wahl spendet.

Die Vorgänge am Herd werden auf eine spannende Art und Weise durch den Kommentator Heiko Wasser begleitet. Der Moderator Florian König schaut derweil den Köchen über die Schulter.

 

Quelle: www.vox.de



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace