Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Auftritte

Beschäftigungsoffensive 2006
Beschäftigungsoffensive 2006

Anstoß im RheinEnergieStadion für alle Arbeitsbereiche


Gemeinsam mit Karl-Josef Tanas, ehrenamtlicher Vorsitzender des OK Außenstelle Köln und Präsidiumsmitglied des DFB, Peter Welters, Vorsitzender der Agentur für Arbeit Köln, Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln, Dr. Herbert Ferger, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Horst Meyer, WM-Beauftragter der Stadt Köln, gab Reiner Calmund den Anstoß zur Beschäftigungsoffensive 2006. Die Aktion wurde von der Bundesagentur für Arbeit Köln gestartet, um in einem Jahr, wenn die Fußball WM in Deutschland beginnt in allen Arbeitsbereichen personaltechnisch optimal aufgestellt zu sein. 

Im RheinEnergieStadion wurde in der Gesprächsrunde erläutert, wie die WM auch Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt haben wird. Es werden viele neue Arbeitsplätze entstehen, die nicht nur kurzfristiger Art sein, sondern auch langfristig werden können und für viele eine Chance zur Weiterbeschäftigung sein werden. Diese Effekte werden vor allem in den Dienstleistungsbereichen erwartet. Die BfA hat zu diesem Zwecke einen Bewerberpool eingerichtet und im Internet die Jobbörse eröffnet. Die WM soll für Köln ein „Türöffner“ sein, der auch nach dem Großereignis durch nachhaltige Imageeffekte durch die Fans zukünftige Besucher ziehen soll.



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace