Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Auftritte

"Grill den Profi" am 29. April um 20:15 Uhr bei VOX
"Grill den Profi" am 29. April um 20:15 Uhr bei VOX

„Grill den Profi“ Punkterekord und Hochzeitswahn! Nelson Müller: „Ruth, würdest du mich heiraten?“


 

Sterneniveau sorgt für Punkterekord

Auch in der dritten Folge der aktuellen Staffel von „Grill den Profi“ wird auf allerhöchstem Niveau gekocht. Die Jury überschlägt sich vor Begeisterung: „Ich bin euphorisiert.“ (Maria Groß), „Das ist fantastisch – auf beiden Tellern! Das reißt mich von den Socken!“ (Reiner Calmund), „Welt, -Weltklasse!“ (Gerhard Retter). So kommt es am Ende zu einem Gesamtpunktestand von 103 Punkten. Promis oder Profi: Wer erkocht sich diesen Rekordsieg?

Offene Worte: Warum sind Ruth Moschner, Glasperlenspiel oder Mirja Boes solche Hochzeitsmuffel?

Kurz vor dem Wonne- und Hochzeitsmonat Mai dreht sich bei „Grill den Profi“ alles um die Liebe – und das ausgerechnet in einer Sendung, in der alle Beteiligten in den Küchen nicht verheiratet sind. Alle? Nein. Koch- Coach Holger Bodendorf (50) ist die Ausnahme. „Ich bin glücklich verheiratet – ist ja auch erst ein dreiviertel Jahr her!“, erklärt der Sylter Sternekoch. Profikoch Nelson Müller (39), Moderatorin Ruth Moschner (42), das „Glasperlenspiel“-Musikerpaar Carolin Niemczyk (27) und Daniel Grunenberg (29), Designer Uwe Herrmann (55), sowie Schauspielerin und Sängerin Mirja Boes (46), tragen alle aktuell keinen Ring am Finger. Woran liegt es? Zweifachmutter Mirja Boes: „Bei uns hat sich die Frage nie gestellt und da habe ich es einfach so gelassen. Und wenn eins meiner Kinder das will, dann sage ich ‚Heirate du doch jemanden!‘“ Carolin Niemczyk (seit 10 Jahren liiert) hat einen ganz anderen Grund: „Wir treten ja gerade ganz viel auf und sind ständig unterwegs, von daher ist bei uns terminlich ganz schlecht.“ Ihr Freund Daniel Grunenberg ergänzt scherzend: „Ich frage sie immer und sie sagt immer ‚Nein‘!“ Zwei Mal verheiratet, aktuell jedoch geschieden, ist dagegen Brautmodenexperte Uwe Herrmann. „Es ist ein Kommen und Gehen bei mir. Irgendwann kommt man aber aus dem Tunnel raus und man ist angekommen. Viele Frauen wollen ja auch irgendwann ankommen? Du doch auch Ruth, oder?“ Ruth Moschner kontert: „Ich bin schon längst angekommen, schon seit 14 Jahren! Da ist nichts mehr zu retten. Ich finde aber auch nicht mehr raus!“ Der „Zwischen Tüll und Tränen“-Star reagiert sehr geschäftstüchtig: „Wie soll denn dein Brautkleid werden?“ Die Moderatorin lenkt lächelnd ab: „Er wittert Kundschaft in mir! Wenn ich deine Sendung sehe, höre ich immer nur A-Linie. Für die Männer im Publikum, was ist denn jetzt mit dieser A-Linie?“ Doch Uwe Herrmann gibt nicht auf und steckt Ruth Moschner eine Brautspange ins Haar: „Das ist jetzt schon mal der Anfang. Fehlt nur noch ein Schleier. Wie war das denn nun mit deiner Hochzeit und mit deinem Brautkleid? Vintage- oder Prinzessinnenkleid mit viel Glitzer und LEDs drin?“ Ruth Moschner kann vor lauter Lachen erst nach einigen Momenten zugeben: „Ich habe mir da noch nie Gedanken drüber gemacht.“ Muss sie aber, denn Nelson gesteht, dass er die Moderatorin durchaus ehelichen würde. „Aber du kennst mich doch gar nicht“, ruft Ruth Moschner überrascht. Nelson Müller: „Oh doch, oh doch! Würdest du mich denn heiraten?“ Wie wird Ruth Moschner reagieren?

„Grill den Profi“, 29. April 2018 um 20:15 Uhr bei VOX

Auf dem offiziellen Instagram-Account und der offiziellen Facebook-Seite von „Grill den Profi“ gibt es außerdem exklusive Einblicke in die Koch-Show.

Twitter: #GrilldenProfi

Die Gerichte der Promis:

Carolin Niemczyk (27, Musikerin „Glasperlenspiel“) und Daniel Grunenberg (29, Musiker „Glasperlenspiel“) Kartoffelpuffer mit mariniertem Lachs

Mirja Boes (46, Schauspielerin, Moderatorin, Komikerin und Sängerin) Frikadelle mit Wirsing

Uwe Herrmann (55, Designer, Geschäftsführer eines Brautmodenladens und VOX-Doku-Soap-Star „Zwischen Tüll und Tränen“)
Dresdener Quarkkeulchen mit süßen Äpfeln

Profikoch:

Nelson Müller

Koch-Coach:

Holger Bodendorf

Die „Grill den Profi“-Jury:

Reiner Calmund Maria Groß Gerhard Retter

Moderation:

Ruth Moschner

Darum geht’s bei „Grill den Profi“

Bei „Grill den Profi“, moderiert von Ruth Moschner, treten prominente Hobbyköche gegen einen erstklassigen Profikoch an. In jeder Folge bringen die Promis ihr Lieblingsgericht mit, um mithilfe eines Koch-Coaches den Profi auf die Probe zu stellen. Denn dieser erfährt erst in der Show von seinem zu kochenden Gericht. Wer am Ende ein Preisgeld für den guten Zweck absahnt, entscheidet nach jeder Kochrunde die anspruchsvolle Jury um Manager und Genießer Reiner Calmund, Spitzenköchin Maria Groß sowie Star-Sommelier Gerhard Retter. Außerdem können Profi und Promis in den Küchen-Competitions wichtige Punkte ergattern, die sie dem Tagessieg näherbringen.

Pressemitteilung MEDIENGRUPPE RTL Deutschland vom 11.04.2018 

Weitere Infos unter vox.de



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace