Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Auftritte

Reiner Calmund hilft dem VfL Köln 1899
Reiner Calmund hilft dem VfL Köln 1899

Mit Prominenz beim ältesten Kölner Fußball-Klub


Für den mittlerweile lediglich noch in der Kreisliga kickenden Traditionsverein VfL Köln 99, den ältesten Fußballverein der Domstadt, legte sich WM-Botschafter Reiner Calmund gerne ins Zeug: So machte er Partner Fujifilm eine Zusammenarbeit mit dem Klub schmackhaft. Die brachte dem VfL zunächst mal Sachaufwendungen in Form von Trikots und Bällen für die Jugendmannschaften, die Beziehung soll in Zukunft intensiviert werden, denn: "Ich bin mir mit meinen Partnern von Fujifilm einig darin, dass wir in der ganzen WM-Euphorie den Nachwuchs nicht vergessen dürfen und uns dementsprechend um ihn kümmern müssen." 

Das japanische Unternehmen zögerte keine Sekunde, dem Traditionsverein mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Hilfe zur Selbsthilfe für kleine Vereine steht im Mittelpunkt der Aktion, die nun präsentiert wurde. Beim "Sichtungstag des VfL Köln 99", dessen Schirmherrschaft Calmund übernahm, brachte er den dutzenden kleinen Kickern prominente Gäste mit. 

An der Spitze Leo Wilden, heute ein honoriger, älterer Herr, früher mal Nationalspieler des 1. FC Köln, in seiner Jugend spielte er eben für diesen VfL 99. Mit dabei aber auch ein Trio, dass die Jungs kannten: Toni Schumacher, Kölns Torwartlegende, Thomas Häßler, Weltmeister von 1990, sowie Hans-Peter Lehnhoff, Publikumsliebling sowohl beim FC als auch bei Bayer Leverkusen.



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace