Calli on Tour

Calli on Tour

Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

News

"Grill den Profi Sommer-Special" am 23.09.18 um 20:15 bei VOX
"Grill den Profi Sommer-Special" am 23.09.18 um 20:15 bei VOX

„Ich komme mir vor wie bei den Gladiatoren – Feuer überall.“ / Die erste neue Folge des „Grill den Profi Sommer-Specials“ mit Roland Trettl


Keine Elektrizität, kein Gas, nur offenes Feuer! Beim „Grill den Profi Sommer-Special“ (am Sonntag, 23. September, um 20:15 Uhr bei VOX) müssen alle Gerichte von Profikoch Roland Trettl und seinen drei prominenten Kontrahenten „Eurovision Song Contest“-Teilnehmer Michael Schulte, Choreografin Nikeata Thompson und Schauspieler Ralf Moeller vom Grill kommen. Unterstützung bekommen die Promis dabei von Zwei-Sterne-Koch Juan Amador. „Das ist ja hier eine unglaubliche Atmosphäre. Ich komme mir vor wie bei den Gladiatoren – Feuer überall“, freut sich Moeller über das Open-Air-Grill-Spektakel. Heiß her geht es in der neuen Folge aber nicht nur beim BBQ-Wettkampf, auch zwischen dem Schauspieler und Nikeata Thompson sprühen die Funken. Außerdem erfahren die VOX-Zuschauer brühwarm, wer Moderatorin Ruth Moschner auf Instagram blockiert hat und sie können sich auf eine herzerwärmende Gesangseinlage von Michael Schulte freuen. 

Feuriger Flirt am Grill
„Das ist mit Abstand die schwierigste Form des Kochens“, so Roland Trettl, der während der Grillrunden hochkonzentriert ist, schließlich soll es der Jury rund um Manager und Genießer Reiner Calmund, Spitzenköchin Maria Groß sowie Star-Sommelier Gerhard Retter ja munden. Während Ruth Moschner von ihm deshalb eher einsilbige Antworten bekommt, stellt sich während der Hauptspeise Nikeata Thompson als wesentlich redseliger heraus. Im Frauengespräch plaudert sie so einiges über ihr Liebesleben aus. Sie stehe definitiv auf ältere Männer und macht Ralf Moeller, der gespannt mit Zigarre im Mund lauscht, direkt ein Kompliment: „Der Ralle ist schon nice.“ Und obwohl die Choreografin beruflich viel unterwegs ist, erzählt sie Ruth Moschner: „Ich habe immer Zeit zu knutschen. Mit Zunge ist es bei mir dann aber verbindlich.“ Allerdings sei der letzte Zungenkuss schon anderthalb Jahre her. Moderatorin Ruth Moschner hat da eine Idee: „Ist Ralf Moeller nicht auch gerade Single?“ „Ist er. Habe ich schon gefragt“, lautet die prompte Antwort von Nikeata Thompson. Die Moderatorin ist baff und will wissen, ob schon Nummern ausgetauscht wurden. „Klar! Aber wir wollen erstmal nur trainieren gehen – also Sport treiben“, so die Choreografin. 

Heiße Instagram-News
Und schon kommt das nächste brandheiße Thema auf der Seebühne im Elbauenpark in Magdeburg bei den zwei Frauen auf den Tisch. „Heidi Klum hat mich bei Instagram blockiert“, eröffnet Ruth Moschner plötzlich und berichtet, warum: „Sie hat mal ein Foto auf einer Sehenswürdigkeit mit Tom gepostet. Dann habe ich drunter geschrieben: „‚Herzlichen Glückwunsch. Aber ich stelle mir gerade vor, wie Heidi dort jemanden fragt, ob er mal ein Foto von den beiden machen könnte.‘ Und seitdem bin ich blockiert.“ – „Heidi ist eigentlich locker, mehr so ein Hippie“, entgegnet die Choreografin überrascht. „Sie hasst mich“, meint die Moderatorin lachend und fragt Nikeata Thompson dann schließlich „Aber wenn du und Heidi so dicke seid. Könntest du da nicht vermitteln, damit sie mich nicht mehr blockiert? Ich würde Heidi sehr gerne wieder auf Instagram folgen.“ – „Ich spreche mit ihr“, versichert die Choreografin und widmet sich dann wieder ihrer Hauptspeise „Kabeljau im Bananenblatt gegart mit kalter Suppe“.

Herzerwärmende Gesangseinlage
Während der letzten Grillrunde, in der Roland Trettl und Ralf Moeller sich an dem etwas ungewöhnlichen Dessert „Tomahawk-Steak mit deftigem, flambiertem Schmarrn” versuchen, wird es noch einmal emotional. Michael Schulte greift zur Gitarre und singt das Lied „You Let Me Walk Alone“, das ihm beim „Eurovision Song Contest 2018“ den vierten Platz bescherte. Die Ballade widmet der Sänger seinem verstorbenen Vater, den er mit 14 Jahren verlor. „Ich wünschte, er könnte das jetzt hier sehen“, sagt der heute 28-Jährige und erzählt weiter: „Dadurch, dass ich diese Worte singe, wird mir natürlich auch die Geschichte immer wieder in den Sinn gerufen. Und auch die Erinnerungen und schönen Momente, die wir hatten. Natürlich löst das auch eine gewisse Traurigkeit darüber aus, dass er eben nicht mehr da ist. Und jetzt, wo ich selbst Vater bin, schaue ich auch nochmal anders auf die Sache. Ich hätte ihm natürlich gerne seinen Enkelsohn vorgestellt, aber er wird es sicher irgendwie mitbekommen.“ 

VOX zeigt die erste von zwei Folgen der „Grill den Profi Sommer-Specials“ mit Profikoch Roland Trettl am Sonntag, den 23. September 2018, um 20:15 Uhr. Eine Woche später (30.9.) können sich die VOX-Zuschauer auf Starkoch Steffen Henssler freuen, der nicht nur gegen drei Promis, sondern überraschend auch gegen Tim Mälzer am Grill antreten muss.



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace