Calli on Tour

Calli on Tour

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

» Termine


Twitter

Calli zwitschert mit

Reiner Calmund nutzt den "Micro-Blogging"-Dienst Twitter » weiterlesen

twitter rss facebook youtube

Suche

suche

Archiv

CALLIS LIGA-CHECK: "Dieser Hertha fehlt die Qualität"
CALLIS LIGA-CHECK: "Dieser Hertha fehlt die Qualität"

B.Z.-Kolumnist Reiner Calmund analysiert den 23. Spieltag und die Hertha-Pleite gegen Augsburg


Das ist ja mal ordentlich in die Hose gegangen! Ein heftiger Schock! Schade, Hertha, schade, Otto. Aber ich habe es ja gleich gesagt: Nur mit Handauflegen kann auch ein Rehhagel nichts ändern. Er ist nicht der Messias, der vom Himmel fällt. Der Mannschaft fehlen im Moment eindeutig Qualität, Nervenstärke und Selbstvertrauen. Und das muss sich schleunigst ändern. Der Anspruch an den Trainer darf dabei nicht höher sein, als der an die Mannschaft - anders, als es in Berlin in letzten Jahren gerne praktiziert wurde.

Siegermentalität muss her - egal von wo. Normalerweise helfen dabei Punkte, aber die gibt es nun mal nicht im Supermarkt. Otto wird alle Register ziehen. Mit Training und nochmals Training Spielstärke und Automatismen im Spiel verbessern. Vor allem gilt es aber, in Einzel- und Mannschaftsgesprächen das Selbstvertrauen, die Nerven und Moral zu stärken. Er wird auch dafür sorgen, dass sich jetzt nicht alle zerfleischen. Stimmung und Teamgeist - vom Torwart bis zum Masseur, vom Präsidenten bis zum Zeugwart - sind nun absolut unabdingbar.

Der Druck in der Hauptstadt ist megagroß, dagegen leben die Abstiegs-Konkurrenten Freiburg, Kaiserlautern und Augsburg im medialen Schlaraffenland. Ihre Anhänger stehen auch in ganz schwierigen Zeiten bedingungslos zu ihrem Team und leisten als 12. Mann wichtige moralische Unterstützung. Augsburg würde schon einen Relegationsplatz feiern wie eine Deutsche Meisterschaft.

Vor dem Spiel gegen Bremen, die in Berlin ihren Euro League Platz festigen wollen, lastet der Erfolgsdruck nach mickrigen zwei Siegen aus 27 Bundesliga-Heimspielen zentnerschwer. Und ich sage es nicht nur als Floskel: Teamgeist und Zusammenhalt zwischen Mannschaft und Fans sind überlebenswichtig und ein Hauptgarant für den Klassenerhalt. Das einzige Positive, was den Berliner von Sonnabend bleibt? Klar: Lautern, Freiburg und Köln haben auch empfindliche Klatschen kassiert. Ein schwacher Trost. Es wird Zeit, selbst zu punkten!


26. Februar 2012 15.47 Uhr, bz-berlin.de



Beitrag mit anderen teilen:
twitterfacebookmyspace